Elke Vesper
Psychotherapie















Online-Therapie

 

Meine sämtlichen therapeutischen Angebote können auch online in Anspruch genommen werden. Darunter fallen Kontakte per Telefon, Email, Chat oder Skype.

 

Nachfolgend habe ich Antworten auf häufig gestellte Fragen zur psychotherapeutischen Online-Beratung zusammengestellt.

 

Warum Online-Therapie?

- Sie stecken in einer Krise

- Sie brauchen schnell einen Rat

- Sie arbeiten gern mit dem Computer

- Sie finden aufgrund der dramatischen Unterversorgung mit Beratungs-/Therapieplätzen  keinen    bzw. keinen geeigneten Therapeuten

- Sie wollen keine unzumutbar lange Wartezeit in Kauf nehmen

- Sie sind häufig und zu wechselnden Zeiten beruflich unterwegs

- Sie sind körperlich oder psychisch nicht in der Lage, Ihre Wohnung zu verlassen

- Sie sind durch persönliche Hemmungen daran gehindert, eine Praxis aufzusuchen

- Sie wohnen weit entfernt von meiner Praxis, möchten aber aufgrund der Lektüre meines Buches „Ist unsere Liebe noch zu retten“ gern bei mir eine Partnerschaftstherapie machen

 

Wie wirksam ist Online-Therapie?

 

Die Wirksamkeit von psychologischer Beratung/Therapie via Telefon, E-Mail, Chat wurde in einer Vielzahl  internationaler Studien belegt. Die Website des amerikanischen „Online Therapy Institute“ bietet hierzu wertvolle Informationen über den Stand der internationalen Forschung.  

 

 

Was sind die ersten Schritte?

 

Wenn Sie Interesse an einer Online-Therapie haben, dann vereinbaren Sie bitte einen Telefontermin für eine Erstberatung. Diese telefonische Erstberatung dauert maximal 15 Minuten und ist kostenlos. In diesem Telefonat können Sie mir Ihre Situation schildern, und wir entscheiden gemeinsam, ob die psychologische Beratung per Telefon/E-Mail/Chat/Skype für Sie grundsätzlich in Frage kommt. In diesem Fall folgt eine diagnostische Aufnahmephase.  

 

Die Aufnahmephase umfasst:

 

- ein mindestens 30-minütiges Aufnahmegespräch  

- das Ausfüllen und die Auswertung eines Fragebogens, den ich Ihnen per E-mail zuschicke

- ein 60-minütiges telefonisches Auswertungsgespräch.

 

Im Auswertungsgespräch besprechen wir die Ergebnisse der Diagnostik und leiten daraus Ziele ab, die Sie in den darauffolgenden Wochen erreichen möchten. Im Verlauf der weiteren Kommunikation werde ich Sie dann darin unterstützen, Ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

 

Eignet sich mein Anliegen für Online-Therapie?

 

Erfahrungsmäß lässt sich bereits in dem kostenlosen Vorgespräch abschätzen, ob sich Ihr Anliegen für die psychologische Beratung per Telefon & E-Mail eignet. Letzte Sicherheit bietet jedoch nur die diagnostische Aufnahmephase. Sollte sich aufgrund des Eindrucks, den ich von Ihrem Anliegen gewinne, sowie des ergänzenden Fragebogens herausstellen, dass Ihr Anliegen online nicht wirkungsvoll unterstützt werden kann, werde ich Ihnen helfen, wirksame Beratungs- bzw. Therapieangebote vor Ort zu finden.

 

Wie lange dauert eine Online-Therapie?

 

Die Dauer einer psychologischen Beratung hängt von der jeweiligen Problemstellung ab. In der Regel kann ich im Auswertungsgespräch die voraussichtliche Dauer abschätzen. In den meisten Fällen variiert sie zwischen 5 und 20 Stunden. Natürlich sind auch kürzere Beratungen möglich.

 

Wie wird Online-Therapie abgerechnet?

 

Das Honorar für online-Therapie entspricht meinem üblichen Honorar (siehe Honorar).

 

Für die vollständige diagnostische Beratungsphase (Aufnahmegespräch und Auswertungsgespräch inkl. Auswertung des diagnostischen Fragebogens) veranschlage ich 2 Therapiestunden  = 160,-- €.

 

Die weitere telefonische Beratung sowie Beratung via Skype/Chat findet in Einheiten von 30 oder 55 Minuten statt. Hierfür vereinbaren wir feste Termine.

 

Email-Beratung veranschlage ich mit 45,-- €, darin enthalten ist das Lesen und Beantworten einer Mail.

 

Ein Telefon- oder Skype-Termin gilt als reserviert, sobald das entsprechende Honorar überwiesen wurde. Emails werden beantwortet, wenn vorab die Zahlung erfolgt ist.

 

Wenn Sie die Kontakte schneller und flexibler gestalten möchten, können Sie auch ein Therapiekonto einrichten. Sie hinterlegen einen von Ihnen bestimmten Betrag, welcher auf Wunsch, bzw. nach Beendigung der Therapie, abgerechnet wird. Somit muss nicht erst der Eingang der einzelnen Gebühren abgewartet werden, und Sie können die Dauer und Intensität des Kontakts selbst bestimmen.

 

Hinweis

 

Online-Beratung ist keine heilkundliche Tätigkeit und kann keine Psychotherapie oder eine fachärztliche Behandlung  ersetzen.  

 

Mein Angebot ist keine "Telefon-Hotline" oder "Lebenshilfe". Eine Beratung ohne vorherige diagnostische Verfahren und genaue Kenntnis des Problems bewerte ich als unseriös und potentiell gefährlich.

 

 

 

  •  
Dr. Phil. Elke Vesper, Psychotherapie, Lenhartzstr. 24, 20249 Hamburg, Tel. 0172 435 63 64, kontakt@elkevesper.de
  
Online-Therapie Psychotherapie Elke Vesper Hamburg